Im Hier und Jetzt können wir oft nur einen Ausschnitt sehen.
Wenn wir einen Schritt zurücktreten, öffnet sich uns das Ganze.
Geschichte
des Hoffman Prozesses
1967
Das Geburtsjahr des Prozesses. Bob Hoffman hat zusammen mit dem Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Siegfried Fischer eine Serie von 8-10 zweistündigen intensiven Sitzungen für seine Klienten erarbeitet und in dieser Struktur zahlreichen Menschen bei der Bewältigung ihrer Lebenskrisen in einem nicht-klassisch-therapeutischen Kontext geholfen.

In den folgenden Jahren und unter Mithilfe mehrerer bekannter Therapeuten und Ärzte wie beispielsweise dem Psychiater und Hauptvertreter des modernen Enneagramms Claudio Naranjo, Fritz Pearls, Begründer der Gestalttherapie und Virginia Satir, Grand Dame der Systemischen Familientherapie, entwickelte sich eine Ablauf-Struktur, die im Rahmen eines 8-tägigen Retreats abgehalten wurde.
1985
In den Jahren 1985-1987 wird der Hoffman Prozess in diesem Format ausschließlich in den USA und Brasilien durchgeführt.
1987
Der Hoffman Prozess wird zum ersten Mal in Europa bei einer Konferenz für transpersonale Psychologie auf Lanzarote vorgestellt.

In den Jahren darauf entstanden Hoffman Institute in Brasilien, Deutschland, Schweiz, Australien, Argentinien, Canada, Frankreich, Italien, Spanien und England.
1991
Gründung von Hoffman International durch Bob Hoffman in den USA. Bobs Anliegen war es, die entstandenen Institute zu unterstützen und für einen gleichbleibenden Standard der Trainerausbildung zu sorgen.
1994
Raz Ingrasci übernimmt die Leitung von Hoffman International. Besondere Aufmerksamkeit wird jetzt den wissenschaftlichen Forschungen zur Wirksamkeit des Prozesses gewidmet.
1997
Bob Hoffman stirbt.
2013
Ein internationales Hoffman Team überarbeitet den Hoffman Prozess und es entsteht das neue Format eines 7-Tages Retreats.
2016
Gründung des Hoffman Instituts Österreich durch Holger Dick und Daria Markin.
Alle zwei Jahre findet eine internationale Hoffman Konferenz statt. Sie dient dem Erfahrungsaustausch, der Qualitätssicherung und der stetigen Weiterentwicklung des Hoffman Prozesses.
Made on
Tilda